© Getty Images

© Getty Images

3 überraschende Wege, Avocados zu verwenden

Unsere Lieblingsfrucht ist ein echtes Multitalent. 

Wenn man uns von #LIVEMORE fragen würde, welches Obst oder Gemüse unsere Herzen höher schlagen lässt, ist die Antwort eindeutig: Avocados, natürlich!

Die grüne Butterfrucht lässt sich zu köstlichem Avocado-Toast verarbeiten, aber es gibt auch raffinierte Avocado-Rezepte für Naschkatzen, die beweisen, wie vielseitig Avocados sein können.

Mit Avocados zum gesunden Glow

Ganz nebenbei versorgt uns die Trendfrucht mit Vitamin C, Phosphor, Kalzium, Eisen, Vitamin A sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren: Ein super gesunder Nährstoffmix, der den Teint zum Strahlen bringt und uns von innen heraus schön macht.

Avocados: vielseitige Superfrüchte

Um unseren geliebten Avocados Tribut zu zollen, haben wir drei überraschende Wege ausfindig gemacht, die gesunden Superfrüchte zu verwenden:

1. Avocadokerne: ungeahnte Nährstoffwunder

Avocados können nicht nur mit einem wunderbar cremigen Fruchtfleisch auftrumpfen, selbst ihre Kerne stecken voller Nährstoffe und Aminosäuren, die das Immunsystem stärken, entzündungshemmend wirken und vor freien Radikalen schützen.

Der Avocadokern wird gewaschen, in Stücke geschnitten und anschließend für zwei bis drei Tage zum Trocknen beiseitegelegt. Dann kann er mit einer Kaffeemühlen oder feinen Reibe gemahlen und diversen Mahlzeiten zugefügt werden. Wir geben einen Teelöffel des Pulvers gern in frisch zubereitete Smoothies: Das gibt einen nussigen Geschmack und versorgt uns mit einer Extraportion Nährstoffen!

2. Köstliches Avocado-Pesto

Schnell zubereitet und unglaublich lecker: In diesem Rezept werden Avocados zu feinem Pesto verarbeitet. Wir rühren es am liebsten unter Vollkorn-Spaghetti und garnieren alles mit sautierten Kirschtomaten und gerösteten Sonnenblumenkernen.

Zutaten:

1 Avocado, 1 Bund Basilikum, 3 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, 60g Parmesan, 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer

Zuerst das Basilikum waschen, die Knoblauchzehen schälen und hacken. Eine Avocado schälen und das Fruchtfleisch mit Basilikum, Knoblauch und den restlichen Zutaten pürieren – fertig!

3. Gesichtsmaske mit Avocados

Natürlich sind hochwertige Gesichtsmasken wie SKIN BEST WONDER MUD von Biotherm besonders effektiv und mit innovativen Inhaltsstoffen angereichert, die die Haut verschönern, glätten und gesund aussehen lassen. Zur Not tut’s aber auch eine DIY-Maske mit Avocados:

Dafür werden zwei Teelöffel Avocadofleisch mit einem Teelöffel Honig sowie einem Teelöffel Griechischem Joghurt verrührt und auf dem gereinigten Gesicht verteilt. Nach einer Einwirkzeit von zehn Minuten mit viel warmem Wasser abnehmen.

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews