© Getty Images

© Getty Images

5 Tipps für den perfekten Bikini-Body

Der Sommer ist näher, als du denkst!

Wir haben den Winter mehr oder weniger hinter uns gebracht und freuen uns nun auf Sommer, Sonne und viel Zeit am Meer. Leider ist Body-Shaming mittlerweile weit verbreitet und viele können sich nicht mehr richtig auf die warme Jahreszeit freuen.

Unser Tipp für ein positives Körpergefühl: Starte mit Spaß in den Sommer und mach dich fit für den Strand!

Verfolge deine Fortschritte

Oft ist es doch so, dass wir uns zu Beginn unseres Workouts ein klares Ziel setzen und eine bestimmte Anzahl an Kilos verlieren möchten. Wird dies nicht erreicht, entsteht Frust.

Bevor du mit deinem Programm startest, ist es sinnvoll, dir folgenden Maßstab setzen: Wie lange schaffst du es, den Plank zu halten oder wie weit kannst du joggen? So hast du einen festen Ausgangspunkt und kannst dich jede Woche steigern. 

Denk immer dran: Stark ist das neue Schlank.

Verändere deine Lunch-Gewohnheiten

Iss früher: Eine Studie des Obesity Magazins  mit 420 Personen hat ergeben, dass diejenigen, die früher zu Mittag aßen, 2,2kg mehr an Gewicht verloren haben, als diejenigen, die später gegessen haben. Versuche außerdem Mittags eine sättigende Mahlzeit zu dir zu nehmen und abends lediglich etwas Leichtes zu essen.

Wenn du dein Mittagessen von zu Hause mitbringst, sinkt die Wahrscheinlichkeit, zu viel zu essen. Dadurch sind deine Portionen kleiner, während wir im Restaurant und in Gesellschaft dazu neigen, mehr zu essen, ohne dies zu merken. Laut einer Studie essen wir mit unseren Freunden rund 35% mehr.

Unser Tipp: Einfach zu Hause essen und anschließend mit den Freunden treffen!

It's tea time!

Nicht nur das Gewicht kann das eigene Körpergefühl negativ beeinflussen. Vor allem Frauen neigen dazu, bei einem aufgeblähten Bauch verstärkt zu weiter Kleidung zu greifen. Um dem vorzubeugen, gibt es eine Vielzahl an Tees, die den Bauch entspannen und ihn wieder flacher machen. Unsere Empfehlungen sind Sorten wie Ingwer, Heidelbeeren, Hibiskus und Fenchel.

Dehn deinen Körper

Je älter wir werden, desto mehr sinkt die Dehnbarkeit der Muskeln. Stretche dich daher nach jedem Workout etwa fünf Minuten und halte jede Dehnung für jeweils 30 Sekunden. So kannst du Verletzungen beim Sport vermeiden und zusätzlich deine Flexibilität steigern.

Die beste Pflegeroutine

Es gibt zahlreiche Pflegeprodukte, die deiner Haut und deinem Körper guttun. Um deinen Körper Bikini-fit zu machen, kannst du zusätzlich den CELLULI ERASER von Biotherm verwenden und Orangenhaut zuverlässig glätten. 

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews