© Getty Images

© Getty Images

5 Vitamine für strahlend-schöne Haut während der Schwangerschaft

Enthülle deinen schönsten Baby-Glow!

Manchmal kann eine Schwangerschaft unschöne Hautveränderungen mit sich ziehen: Durch Hormonschwankungen können vermehrt Unreinheiten, Hautglanz und sogar Erwachsenenakne entstehen.

Zum Glück kann eine ausgewogene Ernährung mit vielen Antioxidantien und Vitaminen dabei helfen, diese Begleiterscheinungen zu reduzieren.

Diese Vitamine & Mineralstoffe fördern einen glowy Teint

Vitamin B9

Vitamin B9 spielt eine zentrale Rolle in der embryonalen Entwicklung des Nervensystems. Vor allem grünes Blattgemüse (wie Spinat, Kresse oder Kopfsalat) enthält große Mengen des Power-Vitamins.

Warum das Vitamin gut für deine Haut ist: Vitamin B9 fördert die Regeneration der Hautzellen.

Eisen

"Während der Schwangerschaft steigt das Blutvolumen und damit der Sauerstoffbedarf. Ohne Ergänzung von außen kann ein Eisenmangel entstehen, der sich in Müdigkeit, Unwohlsein, Haarausfall und brüchigen Nägeln äußert", erklärt die Sportmedizinerin und Ernährungsexpertin Dr. Lebar. Um den Körper mit ausreichend Eisen zu versorgen, sollten regelmäßig Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte (wie Kichererbsen und Linsen) auf dem Speiseplan stehen.

Warum Eisen deiner Haut gut tut: Das Spurenelement sorgt dafür, dass blasse Haut neue Strahlkraft und Frische bekommt.

Jod

Neben einem erhöhten Eisenbedarf ist es während einer Schwangerschaft wichtig, den Jodspiegel regelmäßig überprüfen zu lassen. Das essentielle Spurenelement ist für eine gesunde Hirnentwicklung des Babys unabdingbar und hilft dabei, die Schilddrüse der werdenden Mama in Balance zu halten. Jod befindet sich in Meeresfrüchten, Fisch und Milchprodukten, sollte aber in Maßen und die Lebensmittel stets gekocht gegessen werden.

Warum Jod deine Haut verschönert: Das Spurenelement bringt den Hormonhaushalt ins Gleichgewicht und kann so Akne verhindern oder lindern.

Kalzium

"Für Schwangere ist Kalzium unglaublich wichtig: Es sorgt dafür, dass sich das Knochengerüst das Babys gut ausbildet und fördert das allgemeine Wohlbefinden der Mutter", so Dr. Lebar. Kalzium steckt vor allem in Milchprodukten.

Warum Kalzium Fältchen und Linien vorbeugt: Der Mineralstoff verhindert frühzeitige Hautalterung und macht die Haut schön glatt.

Vitamin D

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle in der Kalziumverwertung. Das "Sonnenvitamin" kann nicht vom Körper selbst gebildet, aber in Form von gekochtem, möglichst fettreichem Fisch oder durch viel Zeit an der frischen Luft aufgenommen werden.

Warum Vitamin D die Gesichtshaut zum Strahlen bringt: Das "Sonnenvitamin" beugt der Hautalterung vor und schützt die Haut vor äußeren Einflüssen.

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews