© Getty Images

© Getty Images

Die verrücktesten Yoga-Posen von Instagram

Achtung, diese Übungen erfordern Know-How ...

Erst kürzlich wurde eine Pressemitteilung veröffentlicht, die besagt, dass mittlerweile über 36 Millionen Amerikaner regelmäßig Yoga machen. Das sind fast 16 Millionen mehr als 2012!

Yoga ist immer noch super angesagt – und das hat gute Gründe: Die indisch-philosophische Lehre entspannt, macht den Körper flexibel und den Kopf frei. Auch wir von #LIVEMORE sind leidenschaftliche Yogis und große Fans von möglichst ausgefallen Yoga-Übungen. Voilà, unsere Lieblinge von Instagram:

Unterarmstand x Skorpion

Diese Übung erfordert einen gut trainierten Core und viel Kraft im Oberkörper. Als Mix zwischen Unterarmstand und dem Skorpion, einer der schwierigsten Yogaübungen überhaupt, ist diese Pose eine echte Herausforderung.

Fliegender Krieger

Die Krieger-II-Pose ist schon alles andere als leicht, wenn man sie alleine macht. Sie erfordert viel Kraft im Unterkörper – vor allem, wenn man sie länger halten will. Gar nicht auszudenken, wie hart die Übung sein muss, wenn man nebenbei eine andere Person auf den Schultern balanciert.

Seitliche Hahn-Pose

Um diese Übung zu meistern, musst du den Lotussitz sowie den Handstand perfekt beherrschen. Es kann Monate oder sogar Jahre dauern, bis du es schaffst, die seitliche Hahn-Pose zu halten. Umso mehr möchten wir @kinoyoga gratulieren, die die Übung wie ein Kinderspiel aussehen lässt.

Dreifache AcroYoga-Pose

Es braucht drei (sehr gelenkige) Menschen, um dieses Kunststück zu vollführen. Wir sind beeindruckt, dass diese drei Yogis es schaffen, sich zu halten, ohne dabei das Gleichgewicht zu verlieren.

Übung macht den Meister: Beim Anblick dieser Yoga-Posen für Profis haben wir uns sofort zum nächsten Kurs angemeldet. Unser Ziel? Die Übungen mindestens genauso elegant und cool zu absolvieren wie die von uns vorgestellten Instagram-Yogis …

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews