© Getty Images

© Getty Images

Double Cleansing: Alles rund um den fernöstlichen Beauty-Trend

Wir verraten, ob die Methode ihrem guten Ruf gerecht wird.

Der Tag war lang und du wünschst dir nichts sehnlicher, als dich unter der Bettdecke zu verkriechen? Dafür haben wir vollstes Verständnis!

Um deine Haut perfekt auf die Nachtpflege vorzubereiten, muss dein Gesicht jedoch zunächst gründlich gereinigt werden.

Ein paar Tropfen Mizellenwasser sind ein guter Anfang, doch noch besser ist Double Cleansing. Wir stellen die traditionell japanische Reinigungsmethode vor und verraten dir schon einmal vorweg: Sie kostet viel weniger Zeit, als du denkst!

Double Cleansing: Was ist das überhaupt?

Zwar wimmelt es auf Beauty-Blogs gerade nur so von Beiträgen über die fernöstliche Gesichtsreinigung, trotzdem wollen wir uns kurz die Zeit nehmen, um Double Cleansing im Detail zu erklären:

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich beim Double Cleansing um eine Reinigung, die in zwei Schritten erfolgt. So werden Schmutz, Öl und Make-Up besonders gründlich entfernt. Zuerst kommt ein Reinigungsprodukt auf Öl-Basis zum Einsatz, danach eines auf Wasser-Basis.

Besonders praktisch sind Produkte wie das TOTAL RENEW OIL von Biotherm, das beide Reinigungsphasen vereint. Du siehst: Double Cleansing geht auch einfach!

Woher kommt die intensive Gesichtsreinigung?

Viele Beauty-Trends haben ihre Ursprünge in Asien – so auch das Double Cleansing. Legenden besagen, dass japanische Geishas diese Methode kultiviert haben, um ihre mehrschichtige, sehr starke Schminke zu entfernen. Vor ein paar Jahren schaffte die Gesichtsreinigung den großen Sprung in die westliche Welt.

Die Vorteile des Double Cleansings liegen dabei auf der Hand: Es reinigt porentief und hinterlässt ein ultra sauberes, erfrischtes Gefühl. Auch das Hautbild kann sich langfristig verbessern.

So funktioniert Double Cleansing

Tiefenreine Haut in wenigen Minuten: Es reicht völlig aus, das Double Cleansing nur einmal täglich - vorzugsweise abends - anzuwenden.

  1. Schritt 1:

  2. Gib einen kleinen Klecks des TOTAL RENEW OILS in deine (trockenen!) Handflächen, verreibe es und verteile das Produkt in deinem ebenfalls trockenen Gesicht. Massiere es mit den Fingerspitzen sanft ein und emulgiere alles nach einer kurzen Einwirkzeit mit etwas warmem Wasser auf. Massiere weiter, bis sich das Öl in einen soften Schaum verwandelt. Dann alles gründlich abspülen.
  3. Schritt 2:

  4. Tupf dein Gesicht mit einem Handtuch trocken, kläre die Haut mit einem Gesichtswasser und trag zu guter Letzt eine passende Feuchtigkeitspflege auf.

Top-Tipp:

Wenn du zu sensibler Haut neigst, solltest auf Reinigungsprodukte verzichten, die die Haut zusätzlich austrocknen. So kannst du außerdem verhindern, dass noch mehr Sebum produziert wird …

Double Cleansing kann dabei helfen, dein Hautbild zu verbessern: Probier's aus!

more # Beauty

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews