© Getty Images

© Getty Images

Gerstengraspulver: Alles über den Health-Allrounder

Saftig grün und super gesund: Gerstengras erobert die Wellness-Welt.

Fitness-Gurus haben einen neuen Trend ausgemacht, der vielversprechend klingt: Gerstengras steckt voller Vitalstoffe und gilt als eines der gesündesten Lebensmittel überhaupt. Wir stellen das grüne Super-Food vor.

Gerstengraspulver: Gesünder geht's kaum

Wir mixen es in unseren Smoothie oder trinken es pur in Wasser gerührt: Gerstengraspulver schmeckt leicht nach Spinat, ist aber viel gesünder. Schon vor vierzig Jahren fand der koreanische Wissenschaftler Dr. Yoshihide Hagiwara heraus, dass Gerstengras ein ganzheitlich gesundes Lebensmittel ist. Seine Vitalstoffkombination ist einzigartig und vielleicht das Beste, was wir in puncto Ernährung für unseren Körper tun können.

Fein gemahlener Immun-Booster

Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, Chlorophyll und Antioxidatien: Gerstengras versorgt unseren Organismus schon in geringen Mengen mit allem, was er braucht. Und das in einer besonders ausgewogenen Mischung. Genau das faszinierte Hagiwara damals und er fand heraus, dass das einjährige Süßgras nicht nur unseren Säure-Basen-Haushalt reguliert, sondern auch entzündungshemmend und zellverjüngend wirkt. Die zarte Pflanze schützt vor Krebs, hilft der Darmflora, stärkt die Blutgefäße und unterstützt Detox-Prozesse.

Inhaltsstoffe mit Anti-Aging-Effekt

Ein Teelöffel Gerstengraspulver am Tag für den langersehnten Traum-Teint: Der sekundäre Pflanzenstoff Proanthocyanidin ist auf Zellebene hochaktiv. Er gehört zur Gruppe der Antioxidantien, die vor freien Radikalen schützen. So werden die Faserproteine beim Wiederaufbau unterstützt, die sich zwischen den Hautzellen befinden. Die winzigen Eiweißbausteine sind für die Spannkraft und Elastizität der Haut verantwortlich.

Gerstengrassaft - oder als Pulver?

Hobby-Gärtnerinnen unter uns können Gerstengras selbst anpflanzen und die zarten Halme in Salate oder Säfte geben. Fortgeschrittene pressen die Ernte zu frischem Gerstengrassaft. Passende Bio-Saatkörner gibt es in jedem Reformhaus zu kaufen. Viel praktischer ist allerdings fein gemahlenes Gerstengraspulver, das in guter Qualität erhältlich ist. Ein Teelöffel am Tag reicht aus, um Entgiftungsprozesse zu beschleunigen, das Immunsystem zu stärken, zahlreichen Krankheiten vorzubeugen und den Teint zum Strahlen zu bringen.

more # Health

Unsere Empfehlungen für dich

more Health

Avocado-Rezepte
Avocado-Rezepte

Die (super gesunden!) Lieblinge der Redaktion.

more Health

Schönheitsschlaf
Schönheitsschlaf

Diese 3 Heilkräuter beruhigen natürlich & effektiv!

MehrNews