© Getty Images

© Getty Images

Hautglanz reduzieren: Die besten Tipps & Tricks

Ölige Haut im Sommer? Wir haben da eine bessere Idee.

Unsere idealen Sommer bestehen aus endlosen Tagen am Strand und lauen Nächten, die wir am allerliebsten draußen mit Freunden verbringen. Leider haben Sonnenschein und Hochsommertemperaturen eine unschöne Begleiterscheinung, die wir bestmöglich reduzieren wollen: Hautglanz.

So vermeidest du ölige Haut im Sommer

1. Feuchtigkeitspflege für fettige Haut

Gerade im Sommer scheint es abwegig, die Haut mit einem Moisturizer zu pflegen, doch erstaunlicherweise braucht vor allem ölige Haut viel Feuchtigkeit. Der Grund: Bei Trockenheit produziert sie immer mehr Sebum, um den Feuchtigkeitsverlust zu kompensieren. Der so verursachte Hautglanz lässt sich reduzieren, indem du im Sommer zu einer leichten, aber effektiven Feuchtigkeitspflege greifst – wie AQUASOURCE von Biotherm. Mit einer BB Cream lassen sich anschließend kleine Unreinheiten kaschieren, ohne dass der Teint zu maskenartig wirkt.

Top-Tipp:

Verstau ein Wasser- oder Thermalspray in deiner Handtasche, um dich zwischendurch zu erfrischen und die Haut mit purer Feuchtigkeit zu versorgen. Und keine Sorge – der feine Sprühnebel wird dein Make-Up nicht ruinieren!

2. Blotting Paper gegen Hautglanz

Unser Helfer in der Not: Blotting Paper reduziert Hautglanz im Handumdrehen. Das praktische Beauty-Goodie ist ideal, um zu mattieren und das Make-Up zwischendurch aufzufrischen.

3. Unreinheiten, adé!

Mischhaut und ölige Haut neigt oft zu Unreinheiten, die mit einer tiefenreinigenden Maske – wie SKIN BEST WONDER MUD von Biotherm – gelindert werden können. Verwende die Spezialpflege am besten ein bis zwei Mal wöchentlich.

4. Vitamin A hilft dabei, Hautglanz zu reduzieren

Du möchtest deine natürliche Bräune fördern und Hautglanz reduzieren? Dann gönn dir im Sommer besonders viele Lebensmittel, die reich an Vitamin A und Carotinoiden sind. Leckerbissen wie Süßkartoffel-Toast, Cantaloupe-Melone oder knackige Karotten enthalten besonders viel Vitamin A, das die Zellerneuerung boostet und die Sebum-Produktion mindert.

5. Weniger Scharfes essen

Wir lieben pikantes Essen, aber leider bringen uns scharfe Chilis & Co. zum Schwitzen – und die Haut zum Glänzen. So schwer es auch fällt: Unerwünschter Hautglanz kann reduziert werden, wenn du zumindest in den Sommermonaten auf scharfes Essen verzichtest.

more # Beauty

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews