© Getty Images

© Getty Images

Nach dem Workout: Darum ist Schoko-Milch so gut für dich

Kalter Kakao kann mehr, als wir dachten.

Denkst du auch manchmal wehmütig an deine Kindheit zurück und vermisst den milden, wohltuenden Geschmack eines eiskalten Kakaos? Wir haben gute Neuigkeiten: Über 20 Studien haben bewiesen, dass Schoko-Milch der ideale Drink ist, um nach dem Workout Kraft zu tanken und den Organismus mit Nährstoffen zu versorgen.

Schoko-Milch: Regenerieren wie ein Profi

Schoko-Milch ist reich an Elektrolyten, die Muskelkrämpfen nach dem Sport vorbeugen können. Außerdem beinhaltet die süße Leckerei Kalzium, Magnesium, Vitamin A, D, B und eine ideale Balance aus Kohlenhydraten und Proteinen. Genieß deine frische Schoko-Milch maximal zwei Stunden nach dem Training, um bestmöglich von ihren vitalisierenden und muskelaufbauenden Eigenschaften zu profitieren.

Übrigens: Auch immer mehr Profi-Athleten greifen zu Schoko-Milch, um nach dem Sport ihre Kraftreserven zu mobilisieren.

Milch oder keine Milch?

In Zeiten, in denen immer mehr Menschen unter Laktoseintoleranz leiden, stellt sich die Frage, ob Schoko-Milch unbedingt mit Kuhmilch angerührt werden muss, um die gewünschte Nährstoffdichte zu erzielen. Prinzipiell wird fettarme Kuhmilch aus biologischer Haltung empfohlen, doch auch Mandelmilch & Co. sind gute Alternativen. Vorausgesetzt, du reagierst nicht allergisch auf Nüsse!

Nach dem Workout: schnell zubereitet und so lecker!

Ob Lauftraining oder schweißtreibendes Power Yoga: Nach dem Workout braucht dein Körper eine nährstoffreiche Belohnung. Jetzt kommt Schoko-Milch ins Spiel: Der wohltuende Drink ist schnell zubereitet, günstig in der Herstellung, schmeckt einfach lecker und schlägt mit gerade einmal 120 bis 200 Kalorien zu Buche. Außerdem bremst Schoko-Milch Heißhungerattacken, die dich nach einem anstrengenden Workout heimsuchen können …

Bereite deine Schoko-Milch am besten frisch zu. Rezepte wie dieses machen Lust auf mehr:

more # Fit

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews