© Biotherm

© Biotherm

Ölige Haut im Sommer: Mit diesen Tricks wirst du sie los

Hautglanz bei Hitze? Nicht mit uns!

Die Grenzen zwischen dem perfekten Glow und zu viel Hautglanz sind fließend: Gerade im Sommer ist die T-Zone schnell ölig. Doch warum ist das so – und wie lässt sich der unschöne Glanz im Zaum halten? Wir klären auf.

Selbstschutz der Haut

Während die genetische Veranlagung und hormonelle Schwankungen sich unmittelbar auf die Sebumproduktion auswirken, spielen auch äußere Einflüsse eine große Rolle. Bei Hitze setzt die Haut beispielsweise besonders viel Sebum frei, um zu verhindern, dass sie austrocknet. Im Grunde ist ölige Haut also eine Selbstschutzmaßnahme des Körpers, die nur leider nicht gerade hübsch aussieht.

Übrigens: In besonders heißen Umgebungen kann sich die Sebumproduktion um bis zu 10% steigern!

Step by Step zum matten Teint

1. Abkühlen

Wenn Hitze ölige Haut verstärkt, ist es logisch, dass bei Kälte der gegenteilige Effekt eintritt. Wir raten dir daher dazu, Cremes & Co. im Kühlschrank aufzubewahren und die Haut stets mit kaltem Wasser zu waschen: So verfeinern sich die Poren und weniger Talg tritt aus. Wir von #LIVEMORE stellen beispielsweise gern das EAU MICELLAIRE von Biotherm kalt - der ultimative Frischekick für die tägliche Reinigung!

2. Tiefenreinigung

Vor allem im Sommer ist es wichtig, die Gesichtshaut regelmäßig tiefenwirksam zu reinigen, um verstopften Poren und Hautglanz entgegenzuwirken. SKIN BEST WONDER MUD von Biotherm ist hier die beste Wahl, da die hochwertige Tonerde-Maske die Poren öffnet und die Haut wieder atmen lässt.

3. Kaschieren

Im Winter mehr, im Sommer weniger: Das Prinzip gilt nicht nur für die Wahl unserer Outfits, sonders auch in Sachen Make-Up. In den Wintermonaten zaubern Foundations eine ebenmäßigere Gesichtshaut und schützen gegen Kälte & Co., doch im Sommer sind leichte BB Creams die bessere Wahl: Sie spenden Feuchtigkeit, gleichen Unebenheiten aus und mattieren.

4. Richtig essen

Wer regelmäßig zu Obst und Gemüse mit reichlich Vitamin A (wie zum Beispiel Karotten oder Süßkartoffeln) greift, kann Hautglanz lindern und dem Teint zu einem gesunden Glow verhelfen. Außerdem wirkt das Power-Vitamin in Kombination mit mattierender Sonnencreme wie CREME SOLAIRE DRY TOUCH von Biotherm gegen schädliche UV-Strahlung. Ein Grund mehr, Süßkartoffel-Toast zu lieben...

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews