© Getty Images

© Getty Images

Saftkur: Sechs Tipps für deine Detox-Auszeit

So setzt du den Wellness-Hype erfolgreich bei dir zu Hause um.

Sogenannte "Juice Cleanses" haben sich in den letzten Jahren zum amerikanischen Wellness-Hype gemausert. Mittlerweile wird der Markt auf einen Wert von drei bis fünf Milliarden Dollar geschätzt.

Falls du auch schon mit Gedanken gespielt hast, eine Saftkur zu starten: Diese Tipps helfen dir, das Beste aus deiner Detox-Auszeit herauszuholen.

Investier in einen guten Entsafter

Der Handel bietet uns eine große Bandbreite an Entsaftern aller Preisklassen. Die beiden beliebtesten Varianten sind der zentrifugierende und nichtzentrifugierende (kaltpressende) Entsafter. Falls du Neuling auf dem Gebiet bist oder oft unter Zeitdruck stehst, ist der Zentrifugenentsafter ideal für dich. Der einzige Nachteil: Er arbeitet mit Hitze, was einige der Nährstoffe zerstören kann.

Die nichtzentrifugierende Version ist teurer und funktioniert ohne Erwärmung. Er zerdrückt oder zerkleinert das Pressgut und eignet sich besonders gut für grüne Säfte, die bis zu 48 Stunden frisch bleiben – so kannst du ganz bequem einige Portionen vorbereiten.

Mach's kurz

Saftkuren sollten – bis auf wenige Ausnahmen – nicht länger als drei Tage dauern. Sprich am besten mit deinem Arzt, bevor du auf eigene Faust mit dem Detox beginnst.

Bereite dich vor

Eine Saftkur ist keine Schnelllösung und sollten immer in einen ohnehin schon gesunden Lebensstil integriert werden. Die bestmöglichen Resultate erzielst du, wenn du einen Monat vor und nach dem Cleansing besonders auf deine Ernährung achtest.

Abwechslung ist alles

Obst- und Gemüsesorten unterscheiden sich in ihren Inhaltsstoffen, daher ist es sinnvoll, wenn du möglichst viele verschiedene Arten zu Saft verarbeitest. Vermeide außerdem eine Saftkur, die nur aus Früchten besteht, da diese sehr viel Zucker enthalten.

Wasser ist dein Freund

Säfte versorgen deinen Organismus zwar mit Flüssigkeit, aber es ist besser, wenn du zusätzlich viel Wasser trinkst, um Toxine auszuspülen.

Auf der Suche nach Rezepten

Sei kreativ und mix, worauf du Lust hast! Oder wirf einen Blick auf unseren Lieblingssaft:

Die Vorteile einer Saftkur: Deine Gedanken werden klarer und die frischen Vitamine und Nährstoffe bringen deinen Teint (und dich) zum Strahlen. So kannst du die Welt im Sturm erobern!

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews