© iStock / g-stockstudio

© iStock / g-stockstudio

Schönheitsschlaf: Diese 3 Heilkräuter beruhigen natürlich & effektiv!

Ganz ohne Chemie & Nebenwirkungen. 

Wir lieben unseren Schönheitsschlaf heiß und innig, denn nichts erholt uns so sehr und sorgt für einen energiereichen Morgen wie eine friedlich durchschlummerte Nacht. Aber manchmal verursachen Stress, Bewegungsmangel oder Ernährungsfehler für einen unruhigen Schlaf. Was tun, damit dies kein Dauerzustand bleibt? Diese natürlichen Heilkräuter sind ein guter Anfang.

Kräuterkraft für deinen Schönheitsschlaf

1. Baldrian

Besonders beliebt und bekannt als Einschlafhilfe ist die Heilpflanze Baldrian. Bereits seit Jahrhunderten wird Baldrian verwendet, um die Schlafbereitschaft zu fördern und auch wissenschaftlich wurde seine Wirkung inzwischen belegt. Grund dafür sind einzelne Komponenten, die in der Heilpflanze zusammenkommen und je nach Tageszeit ihre Wirkung entfalten. Wer tagsüber beispielsweise unter Nervosität oder Prüfungsangst leidet, der wird durch die Einnahme von Baldrian entspannter, aber nicht schläfrig. Erst gegen Abend beruhigt die Heilpflanze so sehr, dass das Einschlafen leichter fällt.

2. Lavendel

Wer schon einmal ein Vollbad mit Lavendelduft genommen hat, der weiß, wie entspannend die violetten Blüten wirken: Lavendel verzaubert nicht nur die Landschaft in Südfrankreich, auch der Körper profitiert von seinen ätherischen Ölen. Lavendelöl entspannt nicht nur, wenn du daran schnupperst, sondern wirkt selbst auf Patienten mit Angstzuständen nachweislich beruhigend. Das Aroma ist besonders beliebt und befindet sich daher in vielen Körperpflegeprodukten. Lavendelöl wird besonders gern pur verwendet: Für einen entspannten Schlaf empfehlen wir dir einen Badezusatz mit ein paar Tropfen Lavendelöl. Schon 20 Minuten in der Wanne reichen aus, um schläfrig zu werden. Lavendelduft gibt es auch als Spray, das man kurz vorm Einschlafen auf das Kissen und Handgelenk sprühen kann.

3. Melisse

Auch Melisse gilt als besonders hilfreich bei zu wenig Schönheitsschlaf. Das Heilkraut hat feine Zitrusaromen und wird mittlerweile in vielen Gärten angepflanzt. Seine Wirkung ist vielfältig. Melisse hilft unter anderem bei Magen-Darm-Beschwerden und wirkt entspannend auf Körper und Geist. Bei Schlafproblemen fördert das Trinken einer Tasse Melissentee, kurz bevor du ins Bett gehst.

Die genannten Heilkräuter gehören zu den beliebtesten Einschlafhilfen, die natürlich sind und somit keine Abhängigkeit verursachen können. In Apotheken findest du reine Extrakte, die dir helfen, besser zu entspannen und einzuschlafen.

more # Health

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews