© iStock/ArthurHidden

© iStock/ArthurHidden

Trotz Hitze: Expertentipps für einen erholsamen Schönheitsschlaf

Diese Tricks sorgen nachts für Abkühlung. 

Obwohl sich der Sommer gerade ein wenig abgekühlt hat, sind wir uns sicher, dass die nächste handfeste Hitzewelle nur eine Frage der Zeit ist. Leider kann der Schönheitsschlaf unter den hohen Temperaturen leiden.

Wir haben smarte Tipps und Tricks, um auch im Hochsommer gut zu schlafen:

1. Vor dem Schönheitsschlaf für Abkühlung sorgen

Füll deine Wärmflasche mit Eiswasser und leg sie bis zum Schlafengehen ins Tiefkühlfach. Du kannst sie wunderbar zum Kühlen von Armen und Beinen verwenden, solltest aber darauf achten, sie vom Bauchbereich fernzuhalten, da die Kälte den Nieren nicht gut tut. Es kann auch helfen, ein feuchtes Handtuch neben dem Bett zu platzieren, um es bei Bedarf auf Stirn oder Knöchel zu legen.

2. Elektronische Geräte ausschalten

Ob Fernseher oder Laptop: Stell sicher, dass alle elektronischen Geräte im Schlafzimmer ausgeschaltet sind, wenn du ins Bett gehst. Ist dies nicht der Fall, können sie weitere Wärme absondern – und das möchten wir natürlich möglichst vermeiden! Denk außerdem daran, dein Smartphone mindestens eine Stunde vor deinem Schönheitsschlaf in den Offline-Modus zu schalten, um zu verhindern, dass das blaue Licht deinen Schlafrhythmus durcheinanderbringt.

3. Zudecken muss sein

Auch wenn es noch so warm ist: Deck dich immer zu, damit du dir keine Erkältung einfängst. Der Grund: Nachts verlieren wir durchs Schwitzen mindestens einen halben Liter Flüssigkeit und kühlen deshalb leicht aus. Ideal für deinen Schönheitsschlaf sind Baumwolllaken, da sie Feuchtigkeit besser abfangen als Seide. In besonders heißen Nächten kannst du das Laken auch vorher ins Tiefkühlfach legen, um dir eine doppelte Portion Abkühlung zu verschaffen.

4. Lauwarm duschen

Natürlich ist es unglaublich verlockend, vor dem Schlafengehen noch schnell eine kalte Dusche zu nehmen. Leider zieht die Kälte die Gefäße zusammen und sorgt so dafür, dass die Wärme schwerer abtransportiert wird. Besser sind lauwarme Duschen, da sie die Poren öffnen und damit die Wärmeausleitung erleichtern.

Unser Tipp: Gönn dir vor dem Zubettgehen ein lauwarmes Vollbad mit einem beruhigenden Badezusatz aus Lavendel. Die perfekte Einstimmung auf deinen Schönheitsschlaf!

5. Richtig lüften

Am besten lüftest du dein Apartment morgens direkt nach dem Aufstehen, um die frische Morgenluft auszunutzen. Danach lieber alle Fenster schließen und die Gardinen zuziehen, damit die Wohnung tagsüber nicht so stark aufheizt. Weit offene Fenster nachts lieber vermeiden, da der Zug Nackenprobleme und Verkühlungen mit sich ziehen kann. Übrigens: Wusstest du, dass man mit simplen Tricks während des Schönheitsschlafes effektiver abnehmen kann?

Im Sommer brauchen wir generell weniger Schlaf als im Winter. Genieß daher die langen Sommerabende und nutze unsere Tipps, um trotzdem zu deinem wohlverdienten Schönheitsschlaf zu kommen!

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews