© Getty Images

© Getty Images

Schönheitsschlaf: Mit diesen Tricks kannst du über Nacht abnehmen

Schlank schlafen: So geht's.

Klingt es nicht verlockend, Gewicht zu verlieren, während du dich deinem geliebten Schönheitsschlaf hingibst? Tatsächlich ist es möglich, im Schlaf abzunehmen – vorausgesetzt, du nimmst dir die folgenden Regeln zu Herzen.

Schönheitsschlaf braucht Zeit

Damit aus Schlaf Schönheitsschlaf wird, sollte er mindestens sieben Stunden dauern und möglichst erholsam sein. Yoga am Abend kann dir dabei helfen, dich mental und körperlich auf die Nachtruhe einzustellen und entspannt ins Bett zu gehen. Gewöhn dir am besten an, mindestens eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen Smartphone & Co. beiseite zu legen, damit das blaue Licht, das vom Display ausstrahlt, deinen Schlafrhythmus nicht durcheinander bringt.

Früh aufstehen macht schlank

Der optimale Schönheitsschlaf beginnt damit, dass du nicht zu spät ins Bett gehst, denn wer sich ständig die Nächte um die Ohren schlägt, bringt den Stoffwechsel durcheinander - und das kann sich langfristig in Form von Extra-Pölsterchen bemerkbar machen. Noch besser ist es, wenn du zeitig aufstehst und deinen Tag mit einem gesunden, vollwertigen Frühstück startest. Studien haben belegt, dass sich Menschen, die nicht zu spät schlafen gehen und früh aufstehen, generell gesünder ernähren. Außerdem lässt sich die am Morgen gewonnene Zeit wunderbar für eine Runde Power Yoga oder Walking an der frischen Luft nutzen!

Top-Tipp:

Leg deine Sportsachen am besten schon abends bereit, sodass du morgens sofort daran erinnert wirst. Es mag am Anfang Überwindung kosten, früher aufzustehen und in aller Herrgottsfrühe zu trainieren, aber wir versprechen dir: Du wirst es nicht bereuen!

Foodie-Tipps für deinen Schönheitsschlaf

Fettige Soßen, Kohlehydrate und zuckersüße Desserts sind vor allem abends keine gute Idee: Sie liegen zentnerschwer im Magen und dein Bauch muss über Nacht hart arbeiten, um das reichhaltige Essen zu verdauen. Das kann nicht nur deinen Schönheitsschlaf stören, sondern sich auch im Hüftumfang widerspiegeln.

Während du dir mittags ruhig eine große Portion Vollkornpasta gönnen darfst, ist es abends besser, nur kleine Portionen zu essen. Wir von #LIVEMORE orientieren uns am ayurvedischen Prinzip, das empfiehlt, nicht mehr als zwei Handvoll Nahrung auf einmal zu essen. Gesunde Suppen, Hühnchen, Linsen, Couscous und Kräutertees sind ideal für den Abend. Spezielle Detox-Tees solltest du allerdings lieber morgens trinken, da sie oftmals anregend wirken. Achte auch darauf, dass du mindestens zwei Stunden vor dem Zubettgehen nichts mehr isst, damit dein Organismus zur Ruhe kommt.

Top-Tipp:

Ein paar Tropfen Minzöl auf dem Kopfkissen riechen nicht nur wunderbar, sie können außerdem dabei helfen, Gewicht zu verlieren: Wer alle zwei Stunden an Pfefferminze schnuppert, soll nämlich leichter abnehmen …

more # Fit

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews