© Getty Images

© Getty Images

So findest du die passende Gesichtsmaske für deine Haut

Für jeden Hauttyp das richtige Beauty-Treatment. 

Verwöhnmomente zwischendurch: Gesichtsmasken sorgen für Spa-Gefühle daheim und pflegen deine Haut in der Tiefe. Mittlerweile gibt es unzählige Produkte, von denen jedes ein anderes Hautbedürfnis adressiert. Um dir die Qual der Wahl zu erleichtern, möchten wir dir heute die drei wichtigsten Varianten vorstellen.

Tonerde-Masken

Hauttyp: ölige, unreine und Mischhaut

Wirkungsweise: Tonerde-Masken enthalten Mineralien, die überschüssiges Sebum absorbieren und so Hautglanz reduzieren. Die Poren werden verfeinert, Unreinheiten gemindert und die Haut geklärt.

Produkt-Tipp: Die SKIN BEST WONDER MUD Gesichtsmaske von Biotherm braucht gerade einmal drei Minuten, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Ihre softe Mousse-Textur trocknet nicht aus und sorgt dafür, dass die Haut schonend und effektiv geklärt wird.

Anwendung: Mit trockenen Fingern auf dem gereinigten, abgetrockneten Gesicht verteilen, drei Minuten einwirken lassen und für einen verfeinernden Peeling-Effekt mit kreisenden Bewegung abwaschen.

Feuchtigkeitsmaske

Hauttyp: trockene und empfindliche Haut

Wirkungsweise: Vor allem zu Rötungen und Spannungsgefühlen neigende Haut profitiert von Feuchtigkeitsmasken, da sie beruhigen, glätten und aufpolstern.

Produkt-Tipp: Die neue LIFE PLANKTON™ Maske von Biotherm ummantelt die Haut besonders sanft und erholt sie nachhaltig. Gestresste und irritierte Gesichtshaut wird intensiv erholt und beruhigt.

Anwendung: Abends nach der Reinigung eine dünne Schicht auf dem Gesicht verteilen, über Nacht einwirken lassen, morgens das Gesicht wie gewohnt waschen und mit der herkömmlichen Beauty-Routine fortfahren.

Anti-Aging-Maske

Hauttyp: müde, stumpfe und schlaffe Gesichtshaut

Produkt-Tipp: AQUASOURCE EVERPLUMP NIGHT von Biotherm füllt über Nacht die Feuchtigkeitsdepots der Haut auf, wirkt regenerierend und festigend. Dank des darin enthaltenen Algenextrakts wirkt sie am nächsten Morgen glatter, elastischer und intensiv erholt.

Anwendung: Gib vor dem Schlafengehen eine großzügige Menge des Produkts auf dein Gesicht und massiere es zwei Minuten lang in kreisenden Bewegungen ein.

Es ist außerdem sinnvoll, vor jeder Gesichtsmaske ein Peeling anzuwenden, damit abgestorbene Hautschüppchen entfernt und die Haut optimal auf die anschließende Tiefenpflege vorbereitet ist. Und wenn du noch einen Schritt weitergehen willst, könnte der Beauty-Trend Multimasking interessant für dich sein!

more # Beauty

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews