© Oscar Keys / Unsplash

© Oscar Keys / Unsplash

So integrierst du mehr Nachhaltigkeit in deine Hautpflege

Entdecke unsere 3 Beauty-Tipps, um deine Hautpflegeroutine jetzt noch umweltfreundlicher zu gestalten.

Wir sind ständig bemüht, mehr Nachhaltigkeit in unser Leben zu bringen. Warum da nicht mit unserer Pflegeroutine starten und sie gleich auch umweltfreundlicher gestalten. Laut der Soil Association wuchs der Wellbeing-Beauty-Sektor um 13 % im letzten Jahr. Mit unseren drei ökologisch inspirierten Beauty-Tipps machen wir einen der am schnellsten wachsenden Beauty-Sektoren noch nachhaltiger.

1. Achte auf das richtige Peeling

Gründlich gereinigte Haut und gesunde Poren sind die Grundlage für makellose Haut – und ein regelmäßiges Peeling gehört dazu unbedingt in die Routine. Doch nicht alle Peelingprodukte sind gleich. Auch wenn Mikroplastik in einigen Ländern und Staaten bereits verboten ist, haben Forscher der University of California, Davis und der Oregan State University herausgefunden, das ungefähr 8 Billionen Mikrokügelchen pro Tag in den Gewässern der USA und den Ozeanen landen. Und das sind nur 1 % von den gesamten Mikrokügelchen jeden Tag. Das Mikroplastik verschmutzt nicht nur die Meere, es wird auch von Fischen gegessen und gelangt so in unsere Nahrungskette.

Benutze also ab sofort nur noch Peelingprodukte, die diese Mikrokügelchen vermeiden und stattdessen auf natürlich vorkommende Peelingpartikel setzen. Das BIOSOURCE TÄGLICHES PEELING-GEL ist zu mehr als 89 % biologisch abbaubar, dank seiner Mini-Teile Vulkangestein. Das ist nicht nur viel umweltfreundlicher, dieses belebende Peeling ist auch großartig zu deiner Haut. Denn es ist zusätzlich mit Life Plankton™ und L. Saccharina Extrakt (auch Zuckertang oder die Goldene Alge genannt) angereichert, um die Haut zu beruhigen, regenerieren und reinigen. Durch die Anti-Anhaftungstechnologie von Biotherm, kann diese kraftvolle Formel Unreinheiten und Bakterien beseitigen und sanft peelen. Für eine verfeinerte Hautstruktur und einen strahlenden, gesunden, makellosen Teint.

2. Dreh die Temperatur in deiner Dusche runter

Laut Waterwise werden für das Erwärmen von Wasser zu Hause 25 % der Energie in Haushalten benutzt und 5 % der CO2 Emissionen in Großbritannien. Das macht langes heißes Duschen zu einem Bereich in dem wir noch optimieren können, wenn wir unsere gesamte Beautyroutine nachhaltiger machen wollen. Auch wenn gerade im Winter eine schöne heiße Dusche ein wunderbarer Luxus zum Wohlfühlen ist, können sie leider auch unserer Umwelt und unserer Haut schaden. Die Temperatur etwas runter zu drehen reduziert deinen Energieverbrauch und schont gleichzeitig deine Haut. Beende deine Dusche am besten mit kaltem Wasser. Das stärkt dein Immunsystem, regt den Kreislauf an und sorgt für straffe Haut. Verwende davor ein reichhaltiges Duschgel, um deine Haut sanft zu reinigen. Das OIL THERAPY HUILE DE DOUCHE von Biotherm enthält drei wertvolle Öle, die deine Haut reinigen, pflegen und beleben.

3. Achte immer auf die Inhaltsstoffe deiner Beautyprodukte

Etwas Zeit zu investieren, um zu recherchieren welche Inhaltsstoffe nachhaltig und gut für unsere Haut und die Umwelt sind, kann viele Vorteile haben. Die wichtigste Zutat bei Biotherm ist die Alge. Sie kommt aus den Tiefen der Ozeane, wo sie seit Millionen von Jahren unter den härtesten Bedingungen lebt und wächst. Diese natürliche Zutat hat eine Reihe von hautverschönernden Eigenschaften. Warum unserer Haut nicht mit der "atmenden Alge" Chlorella neues Leben einhauchen? Das SKIN OXYGEN SKIN STRENGTHENING CONCENTRATE von Biotherm ist besonders reich an hochkonzentriertem Chlorella Vulgaris Extrakt. Diese Alge besitzt die Fähigkeit Sauerstoff bis in die tiefen Lagen der Haut zu bringen, um so zu helfen, deine Haut zu entgiften und zu regenerieren. Nach nur einer Woche sieht die Haut schon sichtbar gestärkt und geglättet aus – für deinen strahlendsten und gesündesten Teint.

Unterstütze den Erhalt der Ozeane mit Mission Blue und Water Lovers

Seit 2012 hat Biotherm eine Kollaboration mit Dr. Sylvia Earle und ihrem Mission Blue Projekt, um den Schutz und den Wiederaufbau diverser "Hope Spots" zu unterstützen. Zusammen mit dem Projekt Water Lovers von Biotherm hat Mission Blue eine enorme Summe an Spenden gesammelt, um Expeditionen zu den Balearen, den australischen Kokosinseln, dem Golf von Kalifornien und den Revillagigedo-Inseln im Pazifischen Ozean zu veranstalten und zu helfen diese Gebiete für viele Jahre zu schützen und zu bewahren. Dieses Jahr hat die Water Lovers Initiative ihr Engagement weiter verstärkt, indem sie Limited Editions von der LIFE PLANKTON™ ESSENCE, dem AQUASOURCE GEL und der LAIT CORPOREL gelauncht hat, um zu helfen Geld zu sammeln und ein Projekt in dem "Hope Spot" Svalbard im norwegischen Spitzbergen zu finanzieren, das sich kritischer Forschung zu globaler Erwärmung widmet. Jetzt kannst du dich mit diesen Charity-Produkten verwöhnen und gleichzeitig etwas Gutes tun. Lern mehr über den guten Zweck und Water Lovers.

more # Beauty

Unsere Empfehlungen für dich

more Health

Avocado-Rezepte
Avocado-Rezepte

Die (super gesunden!) Lieblinge der Redaktion.

more Health

Schönheitsschlaf
Schönheitsschlaf

Diese 3 Heilkräuter beruhigen natürlich & effektiv!

MehrNews