© DR

© DR

Sonnencreme: Die 4 häufigsten Anwendungsfehler

Auch in puncto UV-Schutz gibt es No-Go's.

Jeder weiß, wie wichtig es ist, die Haut vor UV-Strahlung zu schützen. Nur so kann vorzeitiger Hautalterung entgegengewirkt und schädlicher Sonnenbrand vermieden werden.

Das Problem: Viele tragen Sonnencreme nicht korrekt auf und vermindern damit ihre Wirksamkeit. Wir haben die vier gängigsten Anwendungsfehler ins Visier genommen und verraten dir, was du beachten musst, damit das Produkt sein volles Wirkpotenzial entfalten kann.

1. Fehler: Du benutzt zu wenig Sonnencreme.

Für den gesamten Körper wird empfohlen, noch vor dem Ankleiden die Menge eines Schnapsglases (!) aufzutragen, da UV-Strahlen sogar Textilien durchdringen können. Für das Gesicht reicht eine kirschgroße Menge aus.

2. Fehler: Du trägst die Sonnencreme nicht gleichmäßig auf.

Jeder noch so winzige Teil deines Körpers kann von Sonnenstrahlen strapaziert werden und Pigmentflecken oder Fältchen entwickeln. Besonders gerne werden Ohren, Hände oder die Fußrücken beim Eincremen vergessen. Sei daher sehr sorgsam und nimm dir Zeit, wenn du Sonnencreme aufträgst.

3. Fehler: Du cremst nicht nach.

Du hast deine Sonnencreme ordnungsgemäß aufgetragen und dir trotzdem einen Sonnenbrand geholt? Dann hast du höchstwahrscheinlich vergessen, alle zwei Stunden nachzucremen. Laut einer Studie der „British British Association of Dermatologists“ halten sich 70% der Menschen nicht an diese Regel. Um zu vermeiden, dass dein Strandtag in einem knallroten Fiasko endet, haben wir folgenden Trick parat: Lass dich per Smartphone-Alarm alle zwei Stunden daran erinnern, dass wieder nachgecremt werden sollte.

4. Fehler: Deine Sonnencreme ist älter als ein Jahr.

Die meisten Sonnencremes sind nicht länger als ein Jahr haltbar. Um herauszufinden, wie lange deine noch benutzt werden kann, solltest du das kleine Glas-Symbol auf der Unterseite der Verpackung checken. Neben dem Symbol findet sich der Buchstabe "M" und eine Zahl, die verrät, wie viele Monate die Sonnencreme nach dem ersten Öffnen haltbar ist. Generell ist es aber ratsam, sie jährlich auszuwechseln, da äußere Einflüsse wie Hitze ihre Wirkung beeinträchtigen können.

more # Beauty

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews