© iStock / utkamandarinka

© iStock / utkamandarinka

Trockene Haut: Top-Tipps für einen perfekt gepflegten Teint

Der beste Weg zu geschmeidig-gesunder Gesichtshaut.

Sie spannt, juckt, fühlt sich rau an und im schlimmsten Fall schuppt sie sogar: Die Rede ist von trockener Haut – dem Hauttyp, der am meisten nach Feuchtigkeit und Pflege durstet.

Trockener Haut fehlt es in der Regel an einer gesunden Fett- und Feuchtigkeitsbarriere. Sie bedarf einer besonderen Pflege und verträgt am besten reichhaltige Pflegeprodukte, die pflanzliche Wirkstoffe wie beispielsweise Nachtkerzen-, Argan- oder Traubenkernöl enthalten. Biotherm bietet mit AQUASOURCE COCOON und der AQUASOURCE Creme für trockene Haut die optimale Pflege: Die Gesichtshaut wird kontinuierlich mit Feuchtigkeit versorgt und reichhaltig genährt.

Trockene Haut ist doppelt empfindlich

Ganz allgemein sollten Menschen, die zu einer trockenen Haut neigen, alles meiden, was ihre Haut zusätzlich strapaziert. Dazu zählen neben den falschen Pflegeprodukten - wie zum Beispiel mattierenden Cremes - auch extreme Sonnenbäder, trockene Heizungsluft oder zu heiße Bäder.

Es empfiehlt sich in jeder Lebenslage (natürlich gilt dies auch ganz allgemein für jeden Hauttyp) möglichst viel Wasser über den Tag zu trinken, um deinen Körper und die Haut auch von innen zu hydratisieren. Wie du deine trockene Haut außerdem mit der richtigen Pflege unterstützen kannst, erfährst du in unseren fünf Tipps für einen frischen und perfekt gepflegten Teint:

Die besten Tipps bei trockener Haut:

1. Achte darauf, dass du deine Pflegeprodukte den Jahreszeiten entsprechend anpasst, denn im Sommer benötigt deine Haut weniger fetthaltige Cremes als im Winter.

2. Bitte nicht verwechseln: Cremes und Lotions mit einem hohen Wasseranteil sind insbesondere im Winter nicht optimal für trockene Haut geeignet. Durch den ständigen Temperaturwechsel zwischen eisiger Kälte und trockener Heizungsluft, kann deine Haut das Wasser aus dem Pflegeprodukt nicht richtig abspeichern und trocknet immer weiter aus. Deswegen immer möglichst reichhaltige Hautpflegeprodukte verwenden.

3. Vermeide Hautpflegeprodukte mit harschen Duft- und Konservierungsstoffen, da diese deine Haut zusätzlich reizen können. Achte beim Kauf auf hautschonende Inhalts- und Wirkstoffe.

4. Um deinen Schönheitsschlaf zu optimieren, kannst du dir in dein Schlafzimmer einen Luftbefeuchter oder eine Wasserschale stellen, die der Raumluft und somit deiner Haut zusätzlich Feuchtigkeit spendet.

5. Nach dem Baden oder Duschen immer eincremen! Und am besten vorher nie zu lange im Wasser bleiben, da die Haut dadurch nur weiter austrocknen kann.

more # Beauty

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews