© Getty Images

© Getty Images

Warum Treppensteigen zu den effektivsten Workouts zählt

Eine neue Studie liefert spannende Ergebnisse!

Wir alle kennen das Problem: Neben dem stressigen Büroalltag ist es manchmal schwierig, Zeit für Sport aufzubringen. Da ist es kein Wunder, dass hocheffektive Mini-Workouts wie HITT boomen: Kurze Trainingsvarianten, die so intensiv sind, dass sogar noch Stunden danach Kalorien verbrannt werden, klingen nur allzu verführerisch.

Eine neue Studie greift genau dieses Prinzip auf: Erforscht wurde, ob und inwiefern Treppensteigen als effektives Workout taugt – und die Ergebnisse sind verblüffend!

Zehn Minuten Treppenlaufen: Reicht das wirklich, um fit zu bleiben?

Die Studie verlief folgendermaßen: 31 junge Frauen wurden dazu aufgefordert, im Zeitraum von sechs Wochen dreimal pro Woche ein kurzes Workout zu machen. Das zehnminütige Mini-Training wurde in drei Einheiten zu je 20 Sekunden aufgeteilt, dazwischen sollten Ruhepausen von zwei Minuten eingehalten werden. Das Workout bestand einzig und allein aus Treppensteigen – und zwar auf- und abwärts!

Die Ergebnisse waren erstaunlich: Die Kondition der jungen Frauen steigerte sich um zwölf Prozent, was im Umkehrschluss bedeutet, dass das Treppen-Workout so effektiv ist wie zwölf Minuten Burpees (und Burpees sollen angeblich die meisten Kalorien verbrauchen!).

30 Minuten Training auf der Treppe sind demnach vollkommen ausreichend, um in Form zu bleiben. Und du brauchst nicht mal teures Equipment oder lange Fahrzeiten: Nutz dein Treppenhaus als Fitnessstudio – oder think big: Bloggerin Lucille Woodward hat beispielsweise alle Stufen des Eiffelturms erklommen. Wow!

Unser Tipp zum Schluss: Denk immer daran, deine Haut nach dem Sport mit maßgeschneiderten Pflegeprodukten zu verwöhnen. Optimal sind Beauty-Goodies der SKIN FITNESS Serie von Biotherm, da sie deine Haut mit wichtigen Mineralstoffen und viel wertvoller Feuchtigkeit versorgen!

Unsere Empfehlungen für dich

MehrNews